Garchinger Heide (GCKA8Kx)
by shia

Cache Type: Geocache|Multi-Cache (offset) GCKA8Kx (Visit Cache Page)
N 48° 17.331 E 11° 38.944
( 48.28885, 11.649066666667 )
Elevation: 470 (m)

Location: , Germany
Hidden: 2004-08-18
Cache Size: Cache Size: Small
Difficulty: Difficulty full-pointDifficulty full-point  Terrain: Terrain full-pointTerrain full-point

Download Icon GPX file   (built by the PCWize GPX Generator)

Synopsis:
Ein einfacher Multi, der Euch durch die Garchinger Heide führt, eine kleines Naturschutzgebiet voller Wildblumen.
Die besten Jahreszeiten für einen Besuch sind also Frühling und Frühsommer.

Details:
English version below!
Durch die Garchinger Heide
Hintergrundinformationen

Die Garchinger Heide ist ein Gebiet wie es früher typisch war in der Münchner Schotterebene. Es ist ein Rückzugsgebiet für seltene und bedrohte Pflanzen und Tiere.

Nähere Informationen zu Geschichte, Geologie, Biologie usw. findet man beim Heideflächenverein.

Da es sich um ein Naturschutzgebiet handelt, in dem Arten zu finden sind, die es sonst tatsächlich nirgends mehr gibt, möchte ich Euch bitten, die Ge- und Verbote dort einzuhalten, die auf der Informationstafel bei N48 17.331 E11 38.944 genannt sind.

Insbesondere:
# Kein Zugang mit Fahrrädern!
# Kein Zugang mit Hunden (auch nicht an der kurzen Leine)!
# Nur (sehr) bedingt kinderwagentauglich!

Dort findet Ihr auch saisonal wechselnde Faltblätter zur aktuellen Flora.

Die Strecke umfasst hin- und zurück ca. 2,5 – 3 km in ebenem Gelände auf schmalen Trampelpfaden.
Zum Cache

Der Einstieg zu diesem einfachen Multi befindet sich ungefähr auf halber Strecke zwischen Eching und Dietersheim am Rande eines Naturschutzgebiets bei N48 17.331 E11 38.944, nicht weit von der Ausfahrt Eching der A9. Deshalb vorzugsweise bei Ostwind besuchen!

Dort befindet sich auch ein Parkplatz, sowie die erste Informationsquelle:
Wie viele Hektar umfasst das beschriebene Gebiet?
A = _ _

Bevor Ihr Euch auf den Weg macht, beginnt eine neue Track-Aufzeichnung!
Bei allen Formeln gilt: Punkt- vor Strichrechnung!
(Die Klammern sollen dies nur verdeutlichen)

Folgt dem mit Pflöcken markierten Pfad, der hier beginnt.
Nach einer Strecke von wenig mehr als 100m findet Ihr einen Gedenkstein.

Wann wurde der Gedenkstein errichtet?
Das Jahr geteilt durch 10 ergibt B = _ _ _

Nun geht’s erst einmal immer den Weg entlang weiter, ohne die Abzweige rechts und links zu beachten. Bei


X1 = (B*3)+7
X2 = (4*A)+B+5
N48 17.X1 E11 39.X2



nehmt den linken Pfad und geht nun auf den zweiten Gedenkstein zu. Dort geht’s weiter nach links, bis


X3 = (B*3)-A+2
X4 = (6*A)+3
N48 17.X3 E11 39.X4



Markiert nun einen (Hilfs-)Wegpunkt bei


X5 = (A*3)-20+B
X6 = B-(A:3)
N48 17.X5 E11 39.X6



Schaut Euch eure Track-Aufzeichnung an: Von Eurem momentanen Standpunkt aus über den Parkplatz, an dem Ihr gestartet seid, bis zu dem gerade errechneten Hilfspunkt zeichnet sich nun Muster ab.


Die Trackaufzeichnung sollte grob eine Ziffer darstellen:
Notiert sie als C = _



Nun findet Ihr den Cache (natürlich ausserhalb des Naturschutzgebiets!) bei:


X7 = ((B*C)-49)*C
X8 = (A*C)+(5*C)+B
N48 17.X7 E11 39.X8



Viel Vergnügen!
A Walk through the heath of Garching

Deutsche Version oben
Background

The Garchinger Heide is an area typical of the so called gravel lowlands created by the river Isar during the ice age. It is a sanctuary for rare and endangered plants and animals.

More information (in German) on the historical, geological and biological background can be found at the Heideflächenverein (Heathland Society, an association of the local towns).

Because this area is a nature reserve where you can find species that are extinct in all other places, please, please, please follow the instructions given on the information panel at N48 17.331 E11 38.944.

Especially important points are
# Do not access the area with bicycles!
# Do not enter with dogs, neither without nor on long or short lead!
# The trails are hardly adequate for prams!

There are also regularly updated flyers available at the information panel about the currently blooming plants.

The distance is some 2.5 to 3 km along narrow dirt tracks across a relatively flat area.
To the Cache

The start point to this easy Multi is half the way between Eching and Dietersheim at the border of a small nature reserve at N48 17.331 E11 38.944. This is not far from the highway A9 to / from Munich, exit Eching. If possible come here on a day with easterly winds, then you can hardly hear the highway.

Here you can park your car and here you find the first information:


Which size has the described area (in HA):
A= _ _



Before you move on, commence a new track log!

On all formulas first make multiplications and divisions before calculating sums and differences!
(The brackets are only for more clarity)

Please follow the pegged out trail starting here. After a distance of about 100 m you’ll find a memorial stone.


When was the memorial stone erected?
Divide the number of years by ten to get B= _ _ _



Now please follow the trail, without caring for the trails branching off on the left or the right side or crossing your way.

At:


X1 = (B*3)+7
X2 = (4*A)+B+5
N48 17.X1 E11 39.X2



take the path branching off on the left and move on to the second memorial stone. There again move left and make your way to


X3 = (B*3)-A+2
X4 = (6*A)+3
N48 17.X3 E11 39.X4



Now mark an auxiliary waypoint at


X5 = (A*3)-20+B
X6 = B-(A:3)
N48 17.X 5 E11 39.X6



Now survey your track log: Starting at your current position follow the line back to the parking lot where you started your walk, and continue along the imaginary line straight to the auxiliary way point that you just added. This pattern should show a digit.


The pattern of your track log shows the following digit:
Remember it as C = _



Now you can find the cache (outside of the nature reserve, of course) at:


X7 = ((B*C)-49)*C
X8 = (A*C)+(5*C)+B
N48 17.X7 E11 39.X8



Have fun!

Hint: (hover over pencil to decrypt) None
None

GPSr Comment:
Garch. Heide

Keywords:
devtek, pcwize

Want to build your own .GPX file and cache page? Click here. It's free.